Medizinische Fakultät der RUB feiert 40-jähriges Jubiläum
Meldung vom 18.03.2010

Medizinische Fakultät der RUB feiert 40-jähriges Jubiläum

Sie war von Beginn an etwas Besonderes: Die Bochumer Medizinische Fakultät machte aus der Not eine Tugend. An die Stelle eines eigenen Universitätsklinikums trat das „Bochumer Modell“, eine Kooperation mit Krankenhäusern der Region. Dieses Modell war so erfolgreich, dass es schließlich verstetigt wurde und heute als Bochumer Universitätsklinikum besteht. Ihr 40. Jubiläum feiert die Medizinische Fakultät am Donnerstag, 28. Januar 2010, 14 - 17 Uhr im Auditorium Maximum der RUB. Einer der Höhepunkte wird die Verleihung der Kortum-Medaille an RUB-Kanzler Gerhard Möller sein. Die Medien sind herzlich eingeladen.

Hervorragend in Lehre und Forschung

Heute hat sich die Medizinische Fakultät der RUB in Lehre und Forschung einen Namen gemacht. Mit seinen über 2.600 Betten hat das Bochumer Universitätsklinikum mehr Patienten als die meisten anderen in Deutschland, wovon die Studierenden profitieren. Sie haben außerdem die Wahl zwischen dem Regelstudiengang und dem Modellstudiengang: ein konsequent praxis- und patientenorientiertes Medizinstudium mit einer Vernetzung einzelner Fächer zu einem problemorientierten Unterricht.

Weitere Informationen
http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/msg00027.htm