eTeams haben ihren Service an drei Fakultäten aufgenommen
Meldung vom 03.05.2010

eTeams haben ihren Service an drei Fakultäten aufgenommen

Die sechs studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die drei eTeams an den Fakultäten Geowissenschaften, Philologie und Maschinenbau bilden: hinten, v.l. Michaela Prskawetz, Julia Anton, Manfred Schwarzenberg, Christopher Kammann ;vorn, v.l. Mira Nguyen, Matthias Brüker. Download (3.7 MB)

Die ersten drei eTeams haben an den Fakultäten für Geowissenschaften, Maschinenbau und Philologie ihre Arbeit aufgenommen. Die je zwei didaktisch und technisch qualifizierten studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für dieses Sommersemester zur Verfügung, um interessierte Lehrende im eLearning-Einsatz zu unterstützen.

Beratung am eigenen Schreibtisch

Zum Service der eTeams, die dem RUBeL-Verbund angehören, zählen individuelle Beratungen der Lehrenden in Bezug auf die (didaktische) Einbeziehung von unterschiedlichen eLearning-Tools in Lehrveranstaltungen, Hilfen bei der technischen Umsetzung, eSprechstunden oder eHotlines, Kurzerklärungen direkt am Schreibtisch der Lehrenden oder andere, Unterstützungsangebote im eLearning-Einsatz nach Bedarf.

Eigene Homepage

Interessenten an den drei Fakultäten wenden sich bitte per E-Mail an: eTeam+Team@rub.de oder schauen unter: http://www.rubel.rub.de/eteam, wo alle drei eTeams mit Foto, genauen Kontaktdaten, Hintergrundgeschichte des Projektes und dem Serviceangebot zu finden sind.

Weitere Informationen
http://www.rubel.rub.de/eteam