Die RUB feiert im Kulturhauptstadtjahr
Meldung vom 26.05.2010

Die RUB feiert im Kulturhauptstadtjahr

Download (2.9 MB)

In diesem Jahr dreht sich im Ruhrgebiet vieles um das Kulturhauptstadtjahr. Das gilt auch für das Sommerfest der Ruhr-Universität am 2. Juni. Beinahe alle auftretenden Künstlerinnen und Künstler stammen aus der Region – ein netter Gruß an RUHR.2010. Vor allem aber sollen auf dem Campus der RUB wieder mehrere zehntausend Gäste bis tief in die Nacht friedlich feiern.

Der Uni-Run

Wie gehabt findet das Fest am Mittwoch vor Fronleichnam statt. Das Kinderprogramm beginnt um 15.30 Uhr. Offiziell geht es um 17:30 Uhr mit einer kleinen Rede von RUB-Rektor Prof. Elmar Weiler los. Anschließend wird der 8. Bochumer Uni-Run gestartet – erstmals mit einem Teilnehmerlimit von 1.200 Startern. 500 Läufer können sich auf die Halbmarathonstrecke begeben, 700 dürfen sich beim Campuslauf anmelden. Um 17.30 h gehen die Athleten auf die neukonzipierte Halbmarathon-Strecke um den Kemnader Stausee. Zehn Minuten später werden die Campuslauf-Teilnehmer auf die 5 km-Strecke geschickt. Erwartet wird zudem eine erneute Steigerung der Teilnehmerzahlen beim sog. Fakultätspreis. 2009 konnten die Mediziner den Sieg mit 188 Finishern für sich entscheiden – denn darum geht es: Welche Fakultät bringt die meisten Läuferinnen und Läufer ins Ziel?

Weitere Informationen
http://aktuell.rub.de/pm2010/pm00164.html.de