Buch zum Staunen und Schmunzeln
Meldung vom 15.06.2010

Buch zum Staunen und Schmunzeln

Amtsdeutsch – eine Geheim- und Herrschaftssprache? Ganz so schlimm ist es nicht mehr, wissen Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Rüdiger Fluck und Michaela Blaha vom Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum. Dennoch haben sie für ihr aktuelles Buch auch einige amüsante bis haarsträubende Beispiele des Amtsdeutschen aus über zehn Jahren Arbeit zusammengetragen. Verbesserungsvorschläge gibt es natürlich gleich dazu.

Ausflüge in die Geschichte und Sprachrätsel

Einen amüsanten und erhellenden Einblick in ihre Arbeit gewähren die Sprachwissenschaftler in ihrem Buch, das sie mit Ausflügen in die Geschichte des Amtsdeutschen und kleinen Sprachrätseln garnieren. Zudem blicken sie über den Tellerrand des Amtsdeutschen hinweg: Auch in anderen Fachsprachen ist es um die Verständlichkeit nicht immer bestens bestellt, wie etwa Fundstücke aus dem Medizinerlatein zeigen. An zahlreichen Beispielen belegen die Autoren, dass es Lösungen gibt, mit denen beide Seiten, Absender und Adressat, zufrieden sein können.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00189.html.de