JUNGE UNI jetzt online unter TYPISCH RUB
Meldung vom 12.07.2010

JUNGE UNI jetzt online unter TYPISCH RUB

Screenshot RUB.Junge Uni Download ()

Von der Bibliothek auf das Dach des Audi max – von nun an auch online durch die vielfältigen Schulprojekte der JUNGEN UNI.

Mit einer Auftaktveranstaltung im Audi max und einem eigenen Internetauftritt öffnet die RUB heute offiziell der JUNGEN UNI Tor und Türen: Ziel ist es, die vielfältigen Schulprojekte der Ruhr-Universität weiter zu vernetzen, auszubauen und noch deutlicher sichtbar zu machen. Ein etwas anderer Internetauftritt führt die jungen Besucherinnen und Besucher auch mal etwas spielerisch und witzig zu den zahlreichen Informationsangeboten.

Weitere Informationen
http://www.ruhr-uni-bochum.de

Die Ruhr-Universität ist seit vielen Jahren erfolgreich an der Schnittstelle „Schule-Hochschule“ aktiv, sie macht Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen eine Vielzahl von Angeboten – zum Beispiel mit dem Schülerlabor, der SchülerUni, mit Projekten und Projektwochen in Natur- und Ingenieurwissenschaften für Mädchen bzw. in den Geisteswissenschaften für Jungs. Die JUNGE UNI bündelt diese Angebote: Sie präsentiert die RUB damit als attraktiven Studienort und weckt bei Schülerinnen und Schülern frühzeitig Begeisterung für die Wissenschaft.