Marie-Jahoda-Gastprofessorin im Wintersemester 2010/11
Meldung vom 27.10.2010

Marie-Jahoda-Gastprofessorin im Wintersemester 2010/11

Die Überschneidung verschiedener Diskriminierungsformen steht zurzeit im Fokus der Forschung von Prof. Dr. Mieke Verloo. Sie besetzt im Wintersemester 2010/11 die Marie-Jahoda-Gastprofessur der Ruhr-Universität. Sie verknüpft z.B. Maßnahmen zur Verhinderung von Geschlechterungleichheit mit Strukturkategorien wie Ethnizität oder Sexualität.

Lehre an der RUB

An der RUB bietet sie gemeinsam mit Prof. Dr. Ilse Lenz ein Seminar zur Geschlechterpolitik in der EU und ausgewählten Wohlfahrtsstaaten für Studierende an. Zu ihrem Vortrag „Gender equality policies in a changing world“ (Mittwoch, 17.11., 16 Uhr, GC 04/45/ Dekanatssitzungssaal) sind alle Interessierten willkommen.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00346.html.de