Bochumer Doktorand gewinnt Science Slam
Meldung vom 04.11.2010

Bochumer Doktorand gewinnt Science Slam

Download (1.6 MB)

Tim Peters, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin, ist als Sieger aus dem ersten Science Slam im Ruhrgebiet hervorgegangen. Beim Science Slam präsentieren Wissenschaftler in maximal zehnminütigen Darbietungen ihre Forschungsarbeiten, verständlich für jedermann.

"Slam Champion"

Tim Peters, der schon für seine Magisterarbeit in der Germanistik Arzt-Patientengespräche analysierte und sich auch in seiner Doktorarbeit in der Medizin der verbesserten Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten widmet, hatte die Lacher auf seiner Seite, als er am 2.11. im Dortmunder Domicil die klassische „Ein-Minuten-Konsultation“ vortrug und konnte den ausverkauften Saal als „Slam Champion“ verlassen.