Terahertz-Forschung für Lebenswissenschaften und Medizin
Meldung vom 18.03.2010

Terahertz-Forschung für Lebenswissenschaften und Medizin

Download (3.2 MB)

Die Terahertz (THz)-Forschung wird weltweit mit Hochdruck vorangetrieben: Mit einem Terahertz-Bio-Workshop zum Austausch über neue Anwendungen in Medizin und Lebenswissenschaften (Center for THz-Bio Application Systems) wurde jetzt ein neues Forschungszentrum in Seoul (Korea) eröffnet. Von Beginn an Partner des Zentrums ist das Applied Competence Center Terahertz (ACC THz) der Ruhr-Universität. Sprecherin Prof. Dr. Martina Havenith-Newen (Lehrstuhl Physikalische Chemie II der RUB) unterzeichnete eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/msg00076.htm