RUB-Professorin im Vorstand der DPG
Meldung vom 01.04.2010

RUB-Professorin im Vorstand der DPG

Prof. Dr. Martina Havenith-Newen, Inhaberin des Lehrstuhls für Physikalische Chemie II der Ruhr-Universität Bochum, ist zum 1. April 2010 in den Vorstand der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) gewählt worden.

Für die nächsten zwei Jahre wird sie die wissenschaftlichen Programme und Preise verantworten. Die DPG, deren Tradition bis in das Jahr 1845 zurückreicht, ist die älteste und mit mehr als 57.000 Mitgliedern auch die größte physikalische Fachgesellschaft weltweit. Sie versteht sich als Forum und Sprachrohr der Physik.

Weitere Informationen
http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/msg00099.htm