Lichtgesteuerte Molekülveränderungen verstanden
Meldung vom 12.05.2010

Lichtgesteuerte Molekülveränderungen verstanden

Download (174.4 kB)

Lichtinduzierte Molekülveränderungen werden bereits in technischen Anwendungen wie LCD-Displays und Speichermedien genutzt. Um ihre Effizienz zu steigern, ist ein genaues Verständnis der Vorgänge auf molekularer Ebene notwendig, das bisher unvollständig war. Theoretische Chemiker und Physiker der Ruhr-Universität Bochum und vom King’s College London haben jetzt mit Computersimulationen den genauen Ablauf lichtinduzierter Molekülveränderungen nachvollzogen und Einblicke in die Details des Umschaltprozesses gewonnen.

RUB-Forscher berichten in Angewandte Chemie

Sie eröffnen die Möglichkeit eines gezielten chemischen Designs von Licht-kontrollierbaren nanotechnologischen Instrumenten. Dr. Marcus Böckmann, Prof. Dr. Dominik Marx (RUB) und Dr. Nikos Doltsinis (King’s College) berichten in der aktuellen Ausgabe von Angewandte Chemie.

Weitere Informationen
http://www.pm.rub.de/pm2010/msg00147.htm