Junges Kolleg: 5 von 15 neuen Mitgliedern kommen aus der RUB
Meldung vom 02.12.2010

Junges Kolleg: 5 von 15 neuen Mitgliedern kommen aus der RUB

Mit fünf von 15 exzellenten Nachwuchswissenschaftlern stellt die Ruhr-Universität Bochum erneut die meisten neu berufenen Mitglieder des Jungen Kollegs der nordrhein-westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

„Der wiederholte Erfolg beim Auswahlverfahren mit über 100 Bewerbungen aus Universitäten und Forschungseinrichtungen des Landes spricht für die konsequente Nachwuchsförderung der RUB in den vergangenen Jahren“, sagt Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler. Von den zehn in den vergangenen Jahren berufenen Kolleg-Mitgliedern aus der RUB haben inzwischen sieben eine Professur an anderen Universitäten.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00409.html.de