Archiv der Meldungen

Monatsarchiv Februar 2012

29.02.2012

Wenn die eine Seite von der anderen nichts weiß
Wann immer wir etwas tun, ist eine unserer Gehirnhälften aktiver als die andere. Viele Aufgaben sind jedoch nur lösbar, wenn beide Seiten zusammenarbeiten. Wie solche Spezialisierungen und Kooperationen entstehen, untersuchen PD Dr. mehr


Demenz bei HIV-Patienten verstehen
Trotz Einführung der hoch aktiven antiretroviralen Therapie (HAART) gegen HIV Ende der 1990er-Jahre erkranken immer noch viele Patienten an Hirnschädigungen, die durch die Infektion hervorgerufen werden. Die Prozesse, die zur mehr


28.02.2012

RUB-Forscherin präsentiert „EMIL“ in Brüssel
Wie man mit speziellen Salzen als ungewöhnlichen Lösungsmitteln zum Beispiel quecksilberfreie Energiesparlampen möglich machen kann, erforscht Prof. Dr. Anja-Verena Mudring in ihrem Projekt „EMIL – exceptional materials from ionic mehr


27.02.2012

Optogenetisches Werkzeug entschlüsselt
Nervenzellen mit Hilfe von Licht kontrollieren: das ermöglicht die Optogenetik. Sie erlaubt mit bisher unerreichter räumlicher und zeitlicher Präzision beispielsweise neurobiologische Prozesse zu untersuchen. Das Schlüsselwerkzeug der mehr


ELLI - Neue Schubkraft für die Lehre
Um die Verbesserung und Weiterentwicklung der Lehre in der Ingenieursausbildung geht es beim Projekt ELLI (Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften). Alle Lehrenden und Studierenden der Ingenieurwissenschaften sind mehr


KW: 2012/8

nach oben

24.02.2012

Neue Stromspeicher auf Wasserbasis
Eine wässrige Lithium-Ionen-Batterie zu entwickeln, die bei zwei Volt arbeitet und dabei zwei Drittel weniger kostet als herkömmliche Modelle: Das ist das Ziel der Nachwuchsgruppe "Semiconductor and Energy Conversion" am Zentrum für mehr


Bis zum Morgengrauen
Alle Jahre wieder kämpfen Studierende in den Semesterferien mit dem leeren Blatt. Viele legen erst kurz vor dem Abgabetermin richtig los und schreiben ihre Hausarbeiten unter Hochdruck. Hilfe gegen das einsame Aufschieben bieten mehr


23.02.2012

Erfolgreich unter den Top 3
Erfolgreich behauptet sich Prof. Elmar Weiler unter den Top 3 bei der Wahl zum „Rektor/Präsident des Jahres“: Weiler belegt mit Rang drei erneut einen Podestplatz. Im Vorjahr war er Zweiter, 2010 Dritter, 2009 war er der erste mehr


Warum Einjährige die Gedanken anderer erkennen
Die Frage, ab wann Kinder die Gedanken und Gefühle anderer richtig einschätzen können, wird von unterschiedlichen Tests unterschiedlich beantwortet. Ein neues Modell von Bochumer Philosophen vereint nun die scheinbar widersprüchlichen mehr


23.2.: Schweigeminute um 12 Uhr
Die Fahnen der RUB wehen am 23.2. auf Halbmast. Die Ruhr-Universität beteiligt sich an der bundesweiten Schweigeminute um 12 Uhr zum Gedenken an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt. Rektor Prof. Elmar Weiler unterstützt den Aufruf von mehr


22.02.2012

Großplakat „Welcome to UniverCity“
Als hätten es die Stadtväter bereits Anno 1361 geahnt, ein Buch im Wappen hat in Bochum das Potenzial zum Markenzeichen. Nun wird auch klar, wer von dem Buch Besitz ergriffen hat: Auf dem neuen Großplakat „Welcome to UniverCity mehr


Biobank: Der Mensch als Ganzes
Mit einer neuen Biodatenbank in Richtung Zukunft: Das Medizinische Proteom-Center (MPC) der RUB sieht den Menschen in seiner Gesamtheit – von der einzelnen Zelle bis hin zum ganzen Organismus. Die Mitarbeiter des Instituts analysieren mehr


21.02.2012

Historikerpreis für Christoph Kleßmann
Mit Prof. Dr. Christoph Kleßmann wird einer der profiliertesten deutschen Sozial- und Zeithistoriker der letzten 40 Jahre mit dem Bochumer Historikerpreis ausgezeichnet. Kleßmann war Gründungsdirektor des Zentrums für Zeithistorische mehr


Rückblick auf den Rüstungswettlauf
„Rüstungswettlauf“, „Kalter Krieg“, „Supermächte“ oder „Eroberung des Weltraums“ – 45 Jahre lang (1945-1990) bestimmten diese Begriffe das Leben auf der ganzen Welt. Auf diese dramatische Zeit blicken Wissenschaftler an mehr


IT-Sicherheit für weniger als ein Cent
Das RUB-Verschlüsselungsverfahren PRESENT wird internationaler Standard. Immer mehr Alltagsgeräte wie Handys, Autoschlüssel, Maschinen und sogar medizinische Implantate brauchen Schutz gegen Hacker. PRESENT ist die kleinste bekannte mehr


RUB strahlt aus ...
Weithin sichtbar ist die Ruhr-Universität nun selbst bei Einbruch der Dunkelheit: Vom Musischen Zentrum (MZ) leuchten die weißen RUB-Initialen auf frischem Blau allen entgegen, die sich auf der Universitätsstraße aus Richtung mehr


20.02.2012

Sieger des Jessup Moot Court stehen fest
Alle Schlachten sind geschlagen, alle juristischen Argumente sind vorgebracht: Am Samstag (18.02.) endete der Vorentscheid des Jessup Moot Court an der RUB. Als Sieger aus dem Finale ging die Friedrich-Schiller-Universität Jena hervor, mehr


KW: 2012/7

nach oben

17.02.2012

Wartungsarbeiten: eingeschränkte Online-Dienste
Am Samstag, 18. Februar, arbeitet das Rechenzentrum (RZ) ganztägig am zentralen Identity Management-System RUBiKS und an der Blackboard Datenbank. Einige Online-Dienste sind von der Wartung betroffen und stehen sowohl innerhalb als auch mehr


Aprophe gegen Rantania
Der Staat Aprophe gegen Rantania: In einem juristischen Schlagabtausch um einen alten Tempel treten die Universitäten Bochum und Bonn gegeneinander an. Die Verhandlung ist Teil des Jessup International Law Moot Court, bei dem sich derzeit mehr


Forschungsallianzen für die Energieversorgung
Forscher der Ruhr-Universität Bochum sind an zwei von drei neuen Helmholtz-Energie-Allianzen beteiligt. Die Allianzen bündeln die Expertise aus mehreren Helmholtz-Zentren mit passenden Universitäten und Unternehmen, um Forschungslücken mehr


16.02.2012

Altistinnen gesucht
Das Collegium vocale Bochum sucht 3-4 neue Altistinnen. Versierte Sängerinnen mit Chorerfahrung sind herzlich eingeladen, sich um einen Vorsingtermin zu bewerben. Der Chor ist am Musischen Zentrum der Ruhr-Universität beheimatet und mehr


KW: 2012/8

nach oben

23.02.2012

Kinderbetreuung in den Osterferien
Der Familienservice ProKids bietet in den kommenden Osterferien wieder eine Kinderbetreuung an: Vom 2. bis 5. April stehen für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren Sport, Spiel und Spaß auf dem Programm - je nach Bedarf halb- oder ganztags. mehr


KW: 2012/7

nach oben

15.02.2012

UAMR-Büro in São Paulo eröffnet
Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle eröffnete am 14.2. das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus in São Paulo (DWIH), in dem auch die Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) vertreten ist. Das Büro in São Paulo ist die mehr


Griechische Geschichte neu präsentiert
Fast jeder weiß mit den Begriffen Athen und Sparta etwas anzufangen, aber was und wo war das Bosporanische Reich? Der emeritierte Bochumer Professor Karl-Wilhelm Welwei (Lehrstuhl für Alte Geschichte) beleuchtet in seinem neuen Buch mehr


Studenten vor Gericht
Juristischer Schlagabtausch unter Studenten: Auch in diesem Jahr wollen die Bochumer Nachwuchsjuristen wieder zeigen, dass sie international mithalten können. Als Vorjahressieger des nationalen Vorentscheids des Jessup International Moot mehr


14.02.2012

Liebeserklärung an die RUB
Die Donuts in der GB-Cafeteria sind lecker, unter den Palmen im Botanischen Garten lässt sich jedes Schmuddelwetter aushalten, neben dem Studium bleibt viel Freiraum für Kreativität auf dem Campus: Passend zum Valentinstag sind auf der mehr


13.02.2012

Der Phönix und die Asche
Wie der Phönix der griechischen Sagenwelt sollte das Ruhrgebiet seiner Asche entsteigen und neu erblühen. Stattdessen ist der mythische Vogel stecken geblieben und kämpft darum sich in die Lüfte zu schwingen. Zu diesem Schluss kommen mehr


Die Zukunft von Opel in Bochum
Eine breit angelegte Online-Befragung zur Zukunft von Opel in Bochum startet am 13. Februar. Gefragt sind gute Ideen, Anregungen und Einschätzungen, um ein möglichst vielfältiges Bild über Handlungsmöglichkeiten zu bekommen. Die mehr


TV-Tipp: Facebook
Um das „Milliardengeschäft Freundschaft“ bei Facebook geht es in einer Dokumentation der ARD am heutigen Montag, 13. Februar (22.45 Uhr). Einer der Interviewpartner ist der Bochumer IT-Sicherheitsexperte Prof. Dr. Thorsten Holz mehr


Forschendes Lernen: Vier neue Projekte werden gefördert
Dass es sich allein aus Büchern nicht gut lernt, weiß jeder aus eigener Erfahrung. Am besten klappt es, wenn man ausprobieren, aktiv sein, eigenständig arbeiten kann. Genau das ist Grundlage der Lehrprojekte, die im Rektoratsprogramm mehr


KW: 2012/6

nach oben

10.02.2012

Schülerlabor unter neuer Leitung
Eine neue Leiterin hat das Alfried Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum: Prof. Dr. Katrin Sommer wurde einstimmig von den 20 Mitgliedsfakultäten gewählt. Die Chemikerin ist seit 2004 Professorin an der RUB und Inhaberin des mehr


Ehrendoktortitel für Bernhard Waldenfels
Prof. Dr. Bernhard Waldenfels ist neuer Ehrendoktor der Uni Freiburg. Die Philosophische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität hat ihm am 8. Februar die Ehrendoktorwürde für sein Lebenswerk und für seine Verdienste in der mehr


Neues Portal für den Arbeitsschutz
Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz schreibt die Ruhr-Universität Bochum groß. Um die Beteiligten noch umfassender bei Ihren entsprechenden Aufgaben zu unterstützen, steht allen Hochschulmitgliedern ab sofort das uni-interne Portal mehr


Neues Vergabeverfahren für Studienplätze
Ein neues, dynamisches Vergabeverfahren für Studienplätze ist an der Ruhr-Universität Bochum gestartet. Zahlreiche Bewerberinnen und Bewerber haben Ihre Zulassungen für das kommende Sommersemester bereits erhalten. Das Verfahren mehr


08.02.2012

Akademische Freiheit im Blick
Wie viel akademische Freiheit genießen Wissenschaftler in Ägypten und dem Libanon? Und in wie weit hat sich die Situation durch die derzeitigen politischen Umbrüche in beiden Ländern verändert? Ein internationales Team um RUB-Forscher mehr


07.02.2012

Satellitentelefonie ist unsicher
Satellitentelefonie galt bisher als abhörsicher. Forscher des Horst Görtz Instituts für IT-Sicherheit (HGI) an der Ruhr-Universität Bochum haben die Verschlüsselungsalgorithmen des European Telecommunications Standards Institute mehr


Warum der Mittelfinger so eine lange Leitung hat
Jeder Körperteil besitzt im Gehirn einen eigenen Nervenzellbereich – wir haben also eine Karte unseres Körpers im Kopf. Die funktionelle Bedeutung dieser Karten ist aber weitgehend unklar. Welche Auswirkungen sie haben können, haben mehr


Das Auge schaut voraus, das Gehirn denkt nach
Das Hirn hat das Nachsehen: Schnelle Augenbewegungen erfolgen rascher als die Änderungen der Hirnaktivität, durch die sie repräsentiert werden. Mit diesem überraschenden Befund erklären Neurowissenschaftler aus Marburg, Bochum und mehr


Schülertag IT-Sicherheit
Mehr als 200 Schüler der Klassen 9 bis 13 aus ganz Deutschland haben sich für den Schülertag Kryptographie und IT-Sicherheit am Horst Görtz Institut der Ruhr-Universität angemeldet. Es sind keine Plätze mehr frei. In verschiedenen mehr


KW: 2012/5

nach oben

02.02.2012

Das „enthemmte“ Gehirn im Alter
Bochumer Neurowissenschaftler haben bei älteren Menschen im Vergleich zu jungen eine erhöhte Erregbarkeit in dem Areal des Gehirns gefunden, welches für die Verarbeitung des Tastsinns der Hand zuständig ist. Während bei jungen mehr


01.02.2012

Margot Käßmann blickt zurück auf "ein wunderbares Jahr"
Zwölf Monate Max-Imdahl-Gastprofessur von Dr. Dr. h.c Margot Käßmann gehen zu Ende. Auf einer Pressekonferenz im Beckmann’s Hof zog die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Bilanz, gemeinsam mit der mehr


Horst Fischer leitet Global Campus
Prof. Dr. Horst Fischer (Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der RUB) ist am 28. Januar 2012 in Venedig zum ersten Vorsitzenden des „Global Campus“ gewählt worden.


Pflege: Mehr Qualität mit Selbstvertrauen
Um eine hohe Pflegequalität zu sichern, reicht es nicht aus, sich lediglich an die Vorgaben zu halten. Die Eigeninitiative der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Pflegemanagement. Mangelndes mehr


Kleines Plasma, großes Potential
Effiziente Lichtquellen, kontrollierte Materialsynthese und neue biomedizinische Verfahren – viele Anwendungen sind für Mikroplasmen denkbar. Damit Bochumer Wissenschaftler die Physik dieser Plasmen auch in Zukunft untersuchen können, mehr