Aktuelle Forschungsmeldungen der RUB

Meldungen aus dem Bereich Forschung

25.05.2016

Eike Kiltz erhält zum vierten Mal den Best Paper Award für Kryptografie

Eike Kiltz

Öfter hat noch niemand den Preis für die beste Kryptografie-Arbeit des Jahres gewonnen. Der Bochumer Mathematikprofessor arbeitet an unangreifbaren Verschlüsselungsverfahren.



23.05.2016

Effizient verschlüsseln für Kleinstgeräte

Autoschlüssel

Von unterwegs die Heizung steuern oder per Funk die Tür verschließen – vernetzte Geräte bieten faszinierende Möglichkeiten, müssen aber gegen Hackerangriffe geschützt sein.



23.05.2016

Vom Campus in die Region

Warnecke_Wissenstransfer

Wie profitiert Bochum von seinen Hochschulen? Eine Studie liefert erste Antworten darauf, welche Effekte Universitäten und Fachhochschulen auf eine Region haben. Und die sind ganz unterschiedlich.



20.05.2016

Wie Erinnerung (besser) funktioniert

Panzer

Wie kann es trotz der europäischen Vergangenheit heute zu wachsendem Nationalismus kommen? Warum haben die Menschen aus den Erinnerungen nicht gelernt? Dieser Frage gehen Forscher in einem neuen EU-Projekt nach.



18.05.2016

Forschungsförderung: Wege zum Erfolg

Montage Platine

Welche Möglichkeiten zur Verwirklichung von Projektideen bieten internationale und nationale Förderprogramme? Was muss ich bei der Antragstellung beachten? Die Reihe „Wege zur Forschungsförderung“ informiert.



18.05.2016

Resolv kooperiert mit Institut in Israel

Prof. Dr. Martina Havenith

Das Exzellenzcluster Resolv an der Ruhr-Universität Bochum und das renommierte Weizmann-Institute in Rehovot nahe Tel Aviv haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.



18.05.2016

Experimentelle Kunst in der Goldkante

Vika Kirchenbauer

Wie Blicke wirken, das Verhältnis zwischen Performer und Zuschauer, die alltäglichen Erfahrungen von Uneindeutigkeit: Vielfältig sind die Themen, die Künstlerin Vika Kirchenbauer in ihren Filmen verarbeitet.



13.05.2016

Jung, wissenschaftlich und unterhaltsam

Wissensnacht_Wurst

Verrückte Vorträge, spannende Shows oder extravagante Exponate: Der Wettbewerb Science Live Ruhr sucht forschende Studierende und junge Wissenschaftler. Als Preis winkt nicht nur ein Auftritt bei der Wissensnacht.



13.05.2016

Dank Strom besser tasten

Natur ertasten

Durch schwachen Strom an der Schädeldecke lässt sich die Gehirnaktivität beeinflussen. Möglicherweise auch die Leistung unserer Sinne.



12.05.2016

Verhalten von Vorständen regulieren

Geld

Manager und Aktionäre sind sich häufig nicht grün: Beide wollen maximalen Gewinn für sich, doch das geht oft zulasten des anderen. Maximilian Rowoldt hat erforscht, wie sich diese Spannungen vermeiden lassen.



12.05.2016

Zu schade fürs Regal

Hegel-Edition

Die einzigartige Bochumer Hegel-Edition wächst – und mit ihr das Interesse an der Philosophie des Geistes. Allein 400 Wissenschaftler aus aller Welt kommen in der Pfingstwoche an die Ruhr-Universität.



11.05.2016

Bilanz nach zwölf Jahren Proteinforschung

Proteinforschung

Viele Krankheiten wie etwa Krebs entstehen aus fehlerhaftem Verhalten von Proteinen. Wie sie interagieren und was dabei falsch ablaufen kann, können Forscher nun besser verstehen.



10.05.2016

Nebenwirkungen von Medikamenten verhindern

Forscher wie Stefan Huber arbeiten fieberhaft daran, Arzneimittel nebenwirkungsfrei herzustellen. Skandale wie der um das Beruhigungsmittel Contergan sollen sich nicht wiederholen.



10.05.2016

Dieses Material könnte eine neuartige Elektronik ermöglichen

Eremin Nogueira AP

Viele träumen davon, quantenmechanische Effekte für elektronische Bauteile und Computer zu nutzen. Ein Material erweist sich dafür als besonders vielversprechend.



09.05.2016

Wie Mathematik Patienten schützt

Simon Patientenakten

Patientenakten könnten Hinweise enthalten, wie man Krankheiten frühzeitig erkennen kann. Doch wie kann man die gesammelten Daten auswerten, ohne die Privatsphäre der Patienten zu verletzen? Hier hilft Mathematik.