RUB, RWTH Aachen und TU Dortmund verbessern die Ingenieursausbildung
Meldung vom 01.07.2010

RUB, RWTH Aachen und TU Dortmund verbessern die Ingenieursausbildung

Am 1. Juli geht das neue Internetportal des Kompetenz- und Dienstleistungszentrums für das Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften „TeachING-LearnING.EU“ online. Das Gemeinschaftsvorhaben der RWTH Aachen University, der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Dortmund wird sich für die ingenieurwissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengänge einsetzen.

Ziel ist, sie effizienter und attraktiver zu gestalten – getreu dem Motto „Exzellente Forschung – Exzellente Lehre“. Das Projekt ist Teil der Initiative „Bologna – Zukunft der Lehre“, die von der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung ins Leben gerufen wurde. Es wird gefördert mit insgesamt 1,5 Mio. Euro für drei Jahre.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00213.html.de